Menschen arbeiten gemeinsam in einem großen Büro
FindAPhoto by dvyio

Überzeugen und begeistern Interne Kommuni­kation

Häufig gibt es in einer Organisation sehr unter­schiedliche Positionen zu den Themen Diversität und Gewinnung von Frauen für Führungs­positionen. Angestrebte Veränderungen werden zum Teil nicht ernst genommen oder gar unter­laufen.

Bewusstsein für den strategischen Mehrwert schaffen: Mit einer überzeugenden Kommunikation lassen sich mögliche Vorbehalte abbauen und gleich­zeitig Zustimmung sowie Begeisterung stärken.

Wie erstellt man einen überzeugenden Kommunikationsplan?

Zuerst wird eine überzeugende „Change Story“ entwickelt: Warum wollen wir etwas ändern und was bedeutet dies konkret für die Mit­arbeiter? Darauf baut der Kommunikations­plan auf, der Ziel­gruppen, Kommunikations­kanäle und den Zeit­plan der Maß­nahmen­um­setzung ein­bezieht.

Mögliche Vorbehalte sollten aktiv angesprochen und unter­schiedliche Meinungen zu Diversitäts­themen nicht unter den Teppich gekehrt werden. Die Absichten hinter geplanten Initiativen müssen von Anfang an offen kommuniziert werden. Die Führungs­spitze macht durch Worte und Taten klar, dass sie hinter den Veränderungen steht. Führungs­kräfte, die hohes Ansehen in der Organisation genießen, können als Multiplikatoren dienen. Die Her­vor­hebung von Erfolgs­beispielen, z.B. in Form von schriftlichen Beiträgen oder persönlichen Inter­views, schafft zusätzliches Momentum.

Was sind die Erfolgsfaktoren?

  • Firmenwerte und Initiativen werden konsistent über alle Bereiche hinweg und unter enger Einbindung der obersten Führungs­ebene kommuniziert.
  • Die für die Entwicklung und Umsetzung der Kommunikations­strategie notwendigen finanziellen und personellen Ressourcen werden bereit­gestellt.
  • Ein Informations­über­fluss wird vermieden, indem die zeitlich genaue Taktung der Maß­nahmen­um­setzung im Kommunikations­plan berück­sichtigt wird.

Tipps für kleinere Organisationen

  • Falls keine eigene Kommunikations­abteilung vorhanden ist, empfiehlt es sich, für den Entwurf der internen Kommunikations­strategie einen spezialisierten Dienst­leister hinzu­zu­ziehen.

Mehr zu Erfolgs­beispielen sowie kleinen und mittel­ständischen Unter­nehmen finden Sie hier.

Datenschutz & Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
X