Presse Publikationen & Links

Hier finden Sie zahlreiche Publikationen rund um das Thema Frauen und Männer in Führungspositionen, die die Gründungsinstitutionen der Initiative „Chefsache“ in den vergangenen Jahren veröffentlicht haben. Zusätzlich finden Sie eine Auswahl an Links zu externen Studien zu diesem Thema.

Der Report zur Dualen Karriere
Initiative Chefsache

Dual Career – Erfolg gemeinsam gestalten

Können Paare in Deutschland gleichberechtigt Karriere machen?

Hier können Sie sich den kompletten Report herunterladen.

Initiative Chefsache

Talententwicklung neu denken

Gleiche Karrierechancen für Männer und Frauen: Der Handlungsfaden für Chefetagen.

Laden Sie hier den kompletten Report herunter.

Initiative „Chefsache“
Initiative Chefsache

Chefsache Flex-Report

Mit dem Flex-Report möchte die Initiative „Chefsache“ für ein neues Verständnis von Arbeit und Führung werben, um so die Karrierechancen von Frauen zu verbessern.

Laden Sie sich hier den kompletten Report herunter.

15 Fakten, die Chefs überzeugen

Geschlechterausgewogenheit in Führungspositionen – Mythen und Realität

Lesen Sie hier mehr.

Initiative Chefsache

Chefsache-Magazin

Lesen Sie hier das Chefsache Magazin (Ausgabe Juni 2016).


Studien der „Chefsache“-Gründungsmitglieder

Delivering through Diversity

McKinsey & Company

Delivering through Diversity 2018
Download

Initiative "Chefsache"

McKinsey & Company

Studienreihe zu Fragen der Gender Diversity in der Wirtschaft

Women Matter (2018) Download
Women Matter (2017) Download
Women Matter (2016) Download
Women Matter (2013) Download
Women Matter (2012) Download
Women Matter (2010) Download
Women Matter (2008) Download
Women Matter (2007) Download

McKinsey & Company

Diversity Matters (2015)
Download

Fraunhofer-Gesellschaft

Gender- und Diversity-Management in der Forschung (2015)
Download

McKinsey & Company und Lean In

Women in the workplace (2015)
Download

ZMSBw

Truppenbild ohne Dame?
Eine sozialwissenschaftliche Begleituntersuchung zum aktuellen Stand der Integration von Frauen in die Bundeswehr (2014)
Download

Deutscher Caritasverband

Frauen in Führungspositionen der verbandlichen Caritas
Erfolgsfaktoren und Herausforderungen (2014)
Download

McKinsey & Company

Unlocking the full potential of women at work (2012)
Download

Fraunhofer-Gesellschaft

Unternehmenskulturen verändern – Karrierebrüche vermeiden (2012)
Download

McKinsey & Company

Vielfalt siegt!  Warum diverse Unternehmen mehr leisten (2011)
Download


Weitere relevante Studien

Deutschland

DIW Berlin

Managerinnen-Barometer 2019

Aktueller Überblick über das Geschlechterverhältnis in Führungspositionen in Deutschland.

Download

Managerinnen-Barometer 2018

Aktueller Überblick über das Geschlechterverhältnis in Führungspositionen in Deutschland.

Download

Managerinnen-Barometer 2017

Aktueller Überblick über das Geschlechterverhältnis in Führungspositionen in Deutschland.

Download

Managerinnen-Barometer 2016

Aktueller Überblick über das Geschlechterverhältnis in Führungspositionen in Deutschland

Download

Managerinnen-Barometer 2015

Überblick über das Geschlechterverhältnis in Führungspositionen in Deutschland

Download

FidAR – Frauen in die Aufsichtsräte e.V.

Women-on-Board-Index 2018

Analyse und Ranking zum Anteil von Frauen in Aufsichtsgremien und Top-Managementorganen der 424 größten öffentlichen Unternehmen in Deutschland.

Download

Public Women-on-Board-Index (PWoB) 2014

Anteil von Frauen im Aufsichtsrat und Vorstand der im DAX, MDAX, SDAX und TecDAX notierten Unternehmen

Download

Women-on-Board-Index 2014

Dokumentation zum Anteil von Frauen im Aufsichtsrat und Vorstand der im DAX, MDAX, SDAX und TecDAX notierten Unternehmen

Download

Deutsche Juristinnenbund e.V.

Aktionärinnen fordern Gleichberechtigung – 2017. Mehr Frauen in Führungspositionen. Fazit und Forderungen (2017)

Fortführung des Projektes von 2013.

Download

European Institute for Gender Equality

Gleichstellungsindex 2017: Deutschland

Fortschritte bei der Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland 2005 – 2015

Download

WSI Hans Böckler Stiftung

Einflussfaktoren auf die Einstellung zur Frauenquote

Beschreibt Faktoren, die die Einstellung zur Frauenquote in der Bevölkerung beeinflussen

Download

DIW Berlin

Weiterhin kaum Frauen in den Vorständen großer Unternehmen – auch Aufsichtsräte bleiben Männerdomänen (2015)

Zahlen zur Entwicklung des Geschlechterverhältnisses in deutschen Führungsetagen

Download

DIW Berlin

Wachsende Bedeutung der Frauen auf dem Arbeitsmarkt (2015)

Download

DIW Berlin

Führungskräfte-Monitor 2015

Einblick in die beruflichen und privaten Lebensrealitäten von Frauen und Männern in Führungspositionen im Beobachtungszeitraum 2001 bis 2013

Download

Gesis Leibnitz Institut für Sozialwissenschaften

Unbewusstes Diskriminieren – Sozialpsychologische Effekte und mögliche Lösungsansätze (2015)

Download

DAX 30

„ Frauen in Führungspositionen“ – Entwicklungen und Zielsetzungen der 30 DAX-Unternehmen (2014)

Geschlechterverhältnis in der Gesamtbelegschaft und in Führungspositionen der DAX-30-Unternehmen sowie eine kurze Beschreibung von Maßnahmen

Download

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Frauen in Führungspositionen – Barrieren und Brücken (2010)

Anteil von Frauen in Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst

Download


Internationale Studien

European Institute for Gender Equality

Intersecting inequalities 2019 – Gender Equality Index

Weiterfühung des Gender Equality Index-Reports von 2017

Download

Gender Equality Index 2017. Measuring gender equality in the European Union 2005-2015

Analysiert den aktuellen Grad an Gleichstellung in der Europäischen Union

Download

Statistisches Bundesamt

Gender Pay Gap 2018

Informationen zum Unterschied im durchschnittlichen Bruttostundenverdienst von Männern und Frauen, 2018

Weitere Informationen

CREDIT SUISSE AG Research Institute

The CS Gender 3000: The Reward for Change (2016)

Analysiert den Zusammenhang zwischen der Leistung eines Unternehmens und seiner geschlechtlichen Zusammensetzung.

Weitere Informationen

Chief Executive Women/Male Champions of Change

It starts with us – The Leadership Shadow (2015)

Ein Modell für Führungskräfte, das deren Einfluss auf ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis beschreibt und Gestaltungsmöglichkeiten aufzeigt

Download

Fraunhofer-Gesellschaft

Corporate Culture Matters 2015

Studie zu Erwartungen, Motivation und Frustration von UNITECH Alumni.

Download

International Labour Organization

Women in Business and Management – Gaining Momentum (2015)

Internationaler Überblick über das Geschlechterverhältnis in Führungspositionen

Download

OECD

Gender Data Portal 2015

OECD-Datenbank zum Geschlechterverhältnis inkl. Visualisierungswerkzeugen

Weitere Informationen

European Commission

Report on equality between women and men (2014)

Stellungnahme der Europäischen Union zum Stand der Gleichstellung in der Europäischen Union 2014

Download

European Commission

Tackling the gender pay gap in the European Union (2014)

Aktuelle Zahlen zum Verdienstniveau von Männern und Frauen in der Europäischen Union

Download

Catalyst

Engaging Men in Gender Initiatives: Stacking the Deck for Success (2009)

Anregungen, wie Männer in Initiativen zum Thema ausgewogenes Geschlechterverhältnis erfolgreich eingebunden werden können

Download


Links zu anderen Initiativen

Hier finden Sie Informationen und Links zu weiteren Vereinigungen und Initiativen rund um das Thema Frauen und Männer in Führungspositionen.

Deutsche Initiativen

AGV Beirat Frauen in Führung

Als erste Branche in Deutschland verfolgt die Versicherungswirtschaft gemeinschaftlich das Ziel, den Frauenanteil in Führungspositionen im Interesse der Chancengleichheit, aber auch der Wettbewerbsfähigkeit unserer Branche zu steigern.

Der Beirat möchte die Versicherungsunternehmen bei ihren eigenen Bemühungen unterstützen, Synergien durch Best Practice bündeln und neue Initiativen zur Verbesserung der Chancengleichheit von Männern und Frauen anstoßen.

Weitere Informationen

AllBright Stiftung

Die deutsch-schwedische AllBright Stiftung setzt sich für mehr Frauen und Diversität in den Führungspositionen der
Wirtschaft ein. Gleiche Karrierechancen für Männer und Frauen und bessere Unternehmensresultate durch gemischte,
moderne Führungsteams sind das Ziel. AllBright richtet sich an Management und Personalverantwortliche in den Unternehmen
sowie an Meinungsbildner und Medien und will insbesondere auf gelungene Lösungsansätze aufmerksam machen.

Weitere Informationen

Charta der Vielfalt

Die Charta der Vielfalt ist eine Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Die Initiative will die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Unternehmenskultur in Deutschland voranbringen. Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist.

Weitere Informationen

DGFP: Frauen in Führungspositionen

Kulturell tief verankerte Rollenmuster und Stereotype, Karrieretreiber und fehlende Modelle sind einige Gründe, warum Frauen aktuell seltener den Weg ins (Top-) Management finden. Diesen und anderen Ursachen widmet sich das von der DGFP aufgelegte Aktionsprogramm „Frauen in Führungspositionen“.

Weitere Informationen

EAF Berlin

Die EAF Berlin begleitet Organisationen in Veränderungsprozessen hin zu mehr Vielfalt in Führung. Sie arbeitet an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in den Themenfeldern Vielfalt und Chancengleichheit, Karriere und Führung, Vereinbarkeit und Resilienz sowie Demokratie und Partizipation. Die EAF Berlin konzipiert und realisiert praxisnahe Forschungsprojekte sowie innovative Programme und Trainings zur Personal- und Organisationsentwicklung.

Weitere Informationen

Generation CEO

Die Initiative Generation CEO – 2007 von Heiner Thorborg gegründet – setzt sich gezielt für die Verbesserung der Situation von weiblichen Führungskräften auf dem Weg ins Top-Management ein. Ziel ist es, die Zahl der Top-Managerinnen in den Unternehmen zu erhöhen und das Bewusstsein für das bislang ungenutzte Führungspotenzial zu schärfen.

Weitere Informationen

TOTAL E-QUALITY

Seit 1996 verfolgt TOTAL E-QUALITY Deutschland e. V. das Ziel, Chancengleichheit zu etablieren und nachhaltig zu verankern. Dieses Ziel ist erreicht, wenn Begabungen, Potenziale und Kompetenzen beider Geschlechter gleichermaßen (an-)erkannt, einbezogen und gefördert werden.

Weitere Informationen


Internationale Initiativen

30% Club (Großbritannien und internationale Ableger)

Eine Vereinigung, deren Mitglieder sich freiwillig dazu verpflichten, bis Ende 2015 30% Frauenanteil in den obersten Entscheidungsgremien (Board Level) der FTSE-100 Unternehmen zu erreichen.

Weitere Informationen

Advance (Schweiz)

Advance ist eine Vereinigung und ein Netzwerk, bestehend aus in der Schweiz tätigen Unternehmen, die den Anteil von Frauen in Führungspositionen erhöhen wollen. Ambitionierte Kadermitarbeiterinnen der Mitgliederfirmen werden mit entsprechenden Programmen – Events, Workshops, Mentorschaft und Beratung – gezielt gefördert.

Weitere Informationen 

Catalyst (USA, international aktiv)

Catalyst identifiziert durch Studien und Partnerschaften mit diversen Institutionen Best Practices, die genutzt werden können, um ein ausgewogeneres Geschlechterverhältnis im Arbeitsumfeld zu etablieren.

Weitere Informationen

European Women Shareholders Demand Gender Equality

The project coordinated by German Women Lawyers Association (djb) develops public awareness, strategies and measurements for more women to be represented in economic decision-making positions in the EU member states.

Weitere Informationen

HeForShe (UN-Initiative)

Now it’s time to unify our efforts. HeForShe is a solidarity movement for gender equality that brings together one half of humanity in support of the other half of humanity, for the benefit of all.

Weitere Informationen

LEAN IN (international aktiv)

Eine von Facebook COO Sheryl Sandberg gegründete Plattform, die weibliche Führungskräfte untereinander vernetzt, Wissen vermittelt und Treffen organisiert.

Weitere Informationen

Male Champions of Change (Australien)

In April 2010, Commissioner Broderick was instrumental in bringing together some of Australia’s most influential and diverse male CEOs and Chairpersons to form the Male Champions of Change group. The group aims to use their individual and collective influence and commitment to ensure the issue of women’s representation in leadership is elevated on the national business agenda.

Weitere Informationen

Valore D (Italien)

Valore D is the first association of large companies formed in Italy in order to support women’s leadership in the corporate world. Our mission is to support and increase women’s representation in top positions in major Italian companies through tangible and concrete actions.

Weitere Informationen

Women Up (Schweden)

Women Up is a leadership initiative with the aim to develop the next generation of top leaders through training and mentorship. It was initiated by Maud Olofsson under the umbrella of Hillary Clinton‘s International Council on Women’s Business Leadership.

Weitere Informationen

Datenschutz & Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
X