HENSOLDT: Eltern-Kind-Büros fördert Chancengerechtigkeit und Dual Career
HENSOLDT

Praxisbeispiel HENSOLDT: Eltern-Kind-Büros fördert Chancengerechtigkeit und Dual Career

Wichtiges Meeting, aber die Kinderbetreuung fiel aus? Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei HENSOLDT an den Standorten Ulm und Taufkirchen können in solchen Fällen Eltern-Kind-Büros nutzen und ihre Sprösslinge am Arbeitsplatz betreuen.

Hintergrund/Ausgangslage

HENSOLDT möchte seinen Mitarbeitern viel Flexibilität bei der Gestaltung ihrer Arbeit einräumen. Denn nur dann wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf möglich. Daher sind die Eltern-Kind-Büros ein ergänzendes Angebot zu den anderen Möglichkeiten der Flexibilisierung bei HENSOLDT. So fördert HENSOLDT Chancengerechtigkeit zwischen den Geschlechtern und ermöglicht Müttern und Vätern die aktive Teilnahme am Berufsleben, ohne sich zwischen Familie und Beruf aufzureiben.

Beschreibung der Maßnahme

Die Eltern-Kind-Büros sind aufgeteilt in Arbeitsbereiche für die Eltern und einem mit Kindermöbeln und Spielzeug ausgestatteten Spiel-und Ruhebereich für die zu betreuenden Kinder. Gekrönt wird die Gestaltung der Eltern-Kind-Büros vom internen HENSOLDT-Maskottchen Moritz, der als Astronaut die Wände ziert.

Die Eltern-Kind-Büros ermöglichenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Räumlichkeiten im „Betreuungsnotfall“ zu nutzen und mit ihren Kindern dort zu arbeiten. Denn oftmals ist es nicht möglich, kurzfristig Betreuung zu finden oder von zu Hause aus zu arbeiten – denn das Meeting ist vor Ort und man muss präsent sein. Dann ist das Eltern-Kind-Büro ideal. Dort kann das Meeting stattfinden, während das Kind in Sichtweite spielt. Im Vordergrund bei allen Maßnahmen steht Flexibilisierung – HENSOLDT möchte Möglichkeiten schaffen, die individuell genutzt werden können, denn das (Familien)-Leben ist unvorhersehbar.

Wirkung/Ergebnis

Die ersten Eltern-Kind-Büros hat HENSOLDT im Winter 2019 eröffnet – die Rückmeldungen aus der Belegschaft waren enorm positiv. Vor allem Väter haben sofort begonnen, das Angebot zu nutzen und waren sehr zufrieden mit den Arbeitsbedingungen im Eltern-Kind-Büro. HENSOLDT plant daher die Eröffnung weiterer Büros an anderen Standorten.

Lehrreiche Erfahrungen

Die Einbeziehung aus der Kollegenschaft, von Müttern und Vätern, bei der Gestaltung eines Eltern-Kind-Büros ist enorm hilfreich, um die Bedürfnisse der (zukünftigen) Nutzer besser zu verstehen.

Mehr zu HENSOLDT