Gruppenfoto der Initiative „Chefsache“-Mitglieder
Initiative „Chefsache“

Veranstaltungen Jahres­konferenz

Bei der Chefsache-Konferenz laden die Mitglieder der Initiative jedes Jahr Entscheiderinnen und Entscheider ein, um mit ihnen über die Zukunft der Arbeitswelt zu diskutieren und sich gemeinsam für die Chancengerechtigkeit von Frauen und Männern einzusetzen.

Die Chefsache-Konferenz hat sich zum Ziel gesetzt, den Wandel in den Köpfen der Gesellschaft weiter voranzutreiben – für ein ausgewogenes Verhältnis von Frauen und Männern in den Führungsetagen. Daher bringt die Konferenz jährlich Entscheiderinnen und Entscheider aus verschiedensten Branchen zusammen, um mit ihnen über zukunftsfähige Arbeitsmodelle und chancengerechte Führung zu diskutieren sowie Denkanstöße für die Umsetzung im eigenen Unternehmen zu geben. Inspirierende Vorträge, interaktive Diskussionen und die Vermittlung von praktischen Ansätzen stehen dabei im Fokus des Programms. Die erste Chefsache-Konferenz fand am 29. Mai 2017 zum Thema „Führung 4.0: Erfolg durch Chancengerechtigkeit“ statt.


Chefsache-Konferenz-Rückblick
Initiative „Chefsache“

Chefsache-Konferenz 2017

Die erste Chefsache-Konferenz brachte am 29. Mai 2017 rund 250 Entscheider aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Kultur und Medien in Berlin zusammen.

Lesen Sie hier mehr.


Datenschutz & Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
X