Role Models Dr. Julia Schüller und Dr. Peter Bassler

Dr. Julia Schüller, 36 Jahre, und Dr. Peter Bastler, 62 Jahre, leiten eine Gruppe in der Verfahrens­entwicklung bei BASF gemeinsam mit je 60 Prozent Teil­zeit. Julia Schüller hat eine zwei­jährige Tochter.

Dr. Julia Schüller und Dr. Peter Bassler
BASF

Führung in Unternehmen wird traditionell gern mit Einzel­personen verbunden – Sie teilen sich die Leitung. Wie funktioniert das?
Bassler: „Wir haben das Modell ganz bewusst ‚gemeinsame Führung‘ genannt, weil wir gleich­berechtigt und kooperierend für Mit­arbeiter und Projekte der Gruppe zuständig sind. Von Montag bis Mittwoch bin ich im Büro, von Mittwoch bis Freitag Julia. Mittwochs sind wir beide präsent.“

Warum sollte gefördert werden, dass jüngere, weibliche Talente erfahrene Führungs­persönlich­keiten auf gleicher Ebene unter­stützen?
Bassler: „Ich bin seit 36 Jahren in der Firma. Durch meine Erfahrung kann ich Chancen und Handlungs­bedarf bei neuen Entwicklungen und Themen gut einschätzen und geordnet weiter­geben. Julia bringt Elan, Begeisterungs­fähig­keit und ein enormes Kommunikations­talent mit.“
Schüller: „Beide profitieren. Ich kann mit Peter beispiels­weise anstehende Entscheidungen für Führungs- oder Projekt­situationen diskutieren – dar über sind wir in permanentem Austausch. Und wir haben beide fest­gestellt, dass wir unser Handeln viel stärker reflektieren. Das Feedback unserer Mit­arbeiter, unserer Partner im Unter­nehmen und unserer Führung zu unserem Modell ist nach mehr als einem Jahr durch­weg positiv.“

Kann ein Modell wie Ihres speziell für Frauen ein Türöffner Richtung Führung sein?
Schüller: „Definitiv! Das Timing ist wichtig – es hat hier sehr gut gepasst. Erste Abstimmungs­gespräche haben wir kurz vor Beginn des Mutter­schutzes geführt. Nach einem halben Jahr Eltern­zeit bin ich in die neue Position ein­gestiegen. Mit den 60 Prozent ist die Stelle für mich ideal, um in der Gruppen­leitung Erfahrungen zu sammeln und auch Zeit für meine Tochter zu haben. Für mich das Beste aus beiden Welten: Ich habe einen anspruchs­vollen Job und bin gleich­zeitig Mutter.“

Datenschutz & Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
X