Mitglied TÜV Rheinland

TÜV Rheinland ist ein weltweit führender unabhängiger Prüfdienstleister mit über 140 Jahren Tradition. Im Konzern arbeiten 19.600 Menschen rund um den Globus.

Sie erwirtschaften einen Jahresumsatz von 1,9 Milliarden Euro. Die unabhängigen Fachleute stehen für Qualität und Sicherheit von Mensch, Technik und Umwelt in fast allen Lebensbereichen. Mit Menschen aus mehr als 80 Nationen, die sich auf allen Kontinenten engagieren, ist TÜV Rheinland ein ausgesprochen vielfältiges Unternehmen. Öffentlich bekennt sich der Konzern zu einer offenen und wertschätzenden Unternehmens­kultur. Dennoch sind die aus einem globalen Team erwachsenden Potenziale noch nicht ausgeschöpft. Dies gilt insbesondere für die internationale Besetzung von Führungspositionen.


„Eine vielfältige Unternehmenskultur und gemischte Teams auf allen Ebenen machen den Erfolg des Unternehmens aus. Dafür setzen wir uns verstärkt ein und wollen deutlich mehr Frauen in Führungspositionen entwickeln und einsetzen. Gelebte Chancengerechtigkeit verstehen wir als Chefsache, daher freuen wir uns in der Initiative Impulse zu setzen und von anderen zu lernen.“


Rahmenbedingungen

  • 2013: Unterzeichnung der Charta der Vielfalt;
    Mitglied im Unternehmens­netzwerk „Erfolgsfaktor Familie“.
  • 2014: Auszeichnung mit dem Total EQUALITY Prädikat;
    Gründungsmitglied des Diversity Netzwerk Rhein Ruhr.
  • 2015: Preisträger des Deutschen CSR Preises, Kategorie Gender Diversity;
    Platz 6 im Frauen Karriere Index (FKI).
  • 2016: zum 9. Mal infolge Auszeichnung als Arbeitgeber im Rahmen der Studie „Top Employer Deutschland“ für vorbildliches Personal­management durch das CRF Institute;
    Beitritt Initiative Chefsache.

Beispiele aus dem HR-Prozess

Im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie hat sich TÜV Rheinland das Ziel gesetzt, bis 2020 den Anteil von Frauen in Führungspositionen konzernweit auf 15 Prozent zu erhöhen. Sowohl die strategische als auch die operative Umsetzung von Maßnahmen und Instrumenten sind im Bereich Global HR Development & Diversity verankert, der direkt an den Personalvorstand berichtet.

Ausgewählte Maßnahmen

  • Regelmäßiger Girls’ Day und MINT-Pakt-Partner, um junge Mädchen für technische Berufe zu begeistern
  • Women‘s Network-Veranstaltungen bei TÜV Rheinland, beispielsweise Ladies Lunch, Businesstreffen, Seminarreihe women@TÜV Rheinland
  • Internationale Unternehmens­mitgliedschaft im „European Women’s Management Development International Network“
  • Feste Etablierung des Mentoring Programm TAFF (Abkürzung für „TÜV Rheinland-Angebot für zukünftige Fach- und Führungsfrauen“). Vielfältige Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie; Betriebs­kindergarten TÜVtel Kids ins Köln, Belegplätze in Kindertagesstätten, Familienservice-Angebote, Flexible Arbeitszeit- und Teilzeitmodelle.

Weiterführende Informationen

www.tuv.com/diversity

Mehr zum Unternehmen

www.tuv.com/germany/de/


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Datenschutz & Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
X