Mitglied Max-Planck-Gesellschaft

Die Max-Planck-Gesellschaft ist eine Wissenschaftsorganisation mit langer Tradition: Seit mehr als 60 Jahren steht sie für exzellente, erkenntnisorientierte Grundlagenforschung in den Lebens-, Natur- und Geistes­wissenschaften.

Für diese Spitzenforschung ist Spitzenpersonal eine Schlüssel­ressource. Als moderne und hochleistungsfähige Wissenschaftsorganisation rekrutieren die Max-Planck-Gesellschaft und ihre 83 Max-Planck-Institute aus dem gesamten Talentespektrum – und das ist heute eben zu erheblichen Teilen weiblich.


Angela D. Frederici, Vizepräsidentin der Max-Planck-Gesellschaft
Max-Planck-Gesellschaft
Prof. Dr. Dr. h.c. Angela D. Friederici
Vizepräsidentin

„Erstklassige Grundlagen­forschung braucht Top-Labore und -Ausstattung. Aber das alleine reicht nicht. Nur wenn die besten Köpfe – Frauen und Männer – in diesen Laboren chancen­gerecht forschen können, findet exzellente Forschung statt. Chancengleichheit ist ein wichtiger Faktor im weltweiten Wettbewerb der Wissen­schaft und von zentraler Bedeutung für die Innovations- und Leistungs­fähig­keit der Max-Planck-Gesellschaft.“


In Zukunft wird es daher verstärkt darum gehen, Chancengleichheit und wissenschaftliche Leistungs­fähigkeit gleicher­maßen zu stärken. Nur bei gleichen Chancen werden wir auch weiterhin die besten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf allen Karrierestufen für die Max-Planck-Gesellschaft und das deutsche Wissenschaftssystem gewinnen.

Mehr zur Gesellschaft

www.mpg.de


Datenschutz & Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
X