Mitglied IBM Deutschland GmbH

Talentmanagement und Diversity im Sinne von Vielfalt sind grundlegende Werte, die in unserer Unternehmensstragegie fest verankert sind.

Talentmanagement und Diversity im Sinne von Vielfalt sind grundlegende Werte, die in unserer Unternehmensstragegie fest verankert sind. Wir als IBM denken und handeln nach dem Prinzip „Best person for the job“. Die Person, die die besten Kenntnisse, Fähigkeiten und Talente für den aktuell zu besetzenden Job mitbringt, soll diesen auch bekommen. Und im Sinne der Vielfalt steht damit die Förderung von Frauen ganz automatisch im Fokus unserer Diversity-Strategie. Wir werden diesen gesellschaftlichen Wandel mitgestalten und unterstützen. Wir wollen als Vorbild agieren und Mut machen. Dazu braucht es passende Rahmenbedingungen wie flexible Arbeitsmodelle im Unternehmen und ein Umdenken in der Gesellschaft.


Martina Koederitz, Vorsitzende der Geschäftsführung Deutschland, Österreich und Schweiz
IBM Deutschland GmbH
Martina Koederitz
Vorsitzende der Geschäftsführung Deutschland, Österreich und Schweiz

„Veränderung beginnt im Kopf – erst dann kann auch gehandelt werden!“


Unsere Maßnahmen

Unser Engagement zur Gewinnung und Entwicklung von Frauen in der IT-Branche beginnt bereits in der Schule. Um Schülerinnen für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern, beteiligt sich IBM Deutschland seit 2002 an über zehn Standorten am Girls‘Day. Als Sponsor unterstützen wir das Projekt Cybermentor zur Vernetzung von Schülerinnen mit Mentorinnen aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Unsere Hochschul­mentoring­programme bieten Studentinnen verschiedener Fachrichtungen Einblicke in aktuelle IT Trends, in Einstiegs­möglichkeiten und die Unternehmenskultur der IBM. Dabei arbeiten wir auch mit dem BITKOM (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.) zusammen, der im Rahmen des Fachausschusses „Frauen in der ITK“ Kooperationen zwischen Hochschulen und Unternehmen fördert. Ein weiteres Projekt des BITKOM Fachausschusses ist das Speedmentoring auf der Women&Work Karrieremesse, welches maßgeblich durch die IBM mitgestaltet wird. Wir unterstützen die Entwicklung neuer Formate wie dem Panda Karrierecontest, der die Führungskompetenzen von Frauen sichtbar macht und gleichzeitig die traditionelle männliche Sicht auf Führung in Frage stellt.

Intern bieten wir verschiedene Weiterbildungs- und Vernetzungs­möglichkeiten an. Lokale Frauennetzwerke organisieren unterschiedlichste Programme, darunter sind Vorträge, Workshops und Schulungsangebote von Frauen für Frauen. Auch im Rahmen der IBM Personalentwicklung gibt es spezifische Angebote für weibliche Talente. Beim Fachkongress WoMenPower können diese durch Workshops, Diskussionen und Networking ihre Kompetenzen ausbauen und neue Karriereperspektiven entwickeln. IBM Trainings wie „Taking the Stage“, „Women & Leadership“ und „Create your Leadership Journey“ tragen dazu bei, den Frauenanteil auf allen Ebenen erhöhen.

Mehr zum Unternehmen

www.ibm.com


Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren:

Datenschutz & Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
X